Kinder E-Bike / Jugend E-Bike günstig kaufen bei Fahrrad XXL (2022)

Inhaltsverzeichnis:

  • Was zeichnet ein E-Bike für Kinder bzw. ein E-Bike Jugendrad aus?
  • Ab welchem Alter machen E-Bikes für Kinder Sinn?
  • Welche Vorteile bietet ein E-Bike Kinder bzw. ein E-Bike für Jugendliche?
  • Welche Reifengröße ist bei Kinder E-Bikes und E-Bikes für Jugendliche ideal?
  • Worauf sollten Eltern beim Kauf eines E-Bikes für Kinder beachten?
  • Dürfen Kinder und Jugendliche mit einem E-Bike, Pedelec oder S-Pedelec fahren?

Bei den Erwachsenen gehört das E-Bike längst zur erfolgreichsten und spaßigsten Fahrradkategorie. Bei Kindern und Jugendlichen sind die E-Bikes aber noch relativ selten anzutreffen. Der Grund? Viele glauben, E-Bikes würden Kinder und Jugendliche faul machen. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall: Durch die elektrische Unterstützung können die Kleinen endlich mit den Erwachsenen mithalten und gemeinsam richtig viel Spaß haben. Lange Touren ins Grüne mit steilen Strecken bergauf sind plötzlich kein Problem mehr. Im Folgenden verraten wir dir wichtige Informationen, die du beim Kauf eines Kinder und Jugend E-Bikes beachten solltest.

Was zeichnet ein E-Bike für Kinder bzw. ein E-Bike Jugendrad aus?

Das zentrale Element eines jeden Kinder bzw. Jugendlichen E-Bike ist der Elektromotor. Wie man es von den Rädern für Erwachsene kennt, kommt auch bei den Kids meist ein Mittelmotor zum Einsatz. Nur wenige Hersteller setzen auf einen Heckantrieb. Beim Akku erwarten dich zwischen 300 und 400 Wh Akkukapazität. Das reicht auch für lange Radtouren mit einigen Höhenmetern. Damit es selbst bei steilen Anstiegen zügig vorangeht, bieten die Antriebe 250 Watt Motorleistung und genügend Drehmoment. Im Gegensatz zu den Erwachsenen Bikes sind Kinder bzw. Jugend E-Bikes allerdings bei 20 km/h gedrosselt. Das sorgt für mehr Sicherheit und ein leichteres Handling.

Neben der elektrischen Antriebseinheit bieten die E-Bikes alles, was man von nicht-motorisierten Kinder- bzw. Jugendrädern kennt. Hierzu zählen Federgabeln, beispielsweise von bekannten Herstellern wie SR Suntour, oder auch kräftige Scheibenbremsen. Die Sicherheit steht also ganz weit oben. Zudem verfügen viele der E-Bikes über einen praktischen Gepäckträger, Lichtanlagen, stabile Laufräder und wertige Anbauteile. Natürlich sind die Rahmen speziell auf die geringere Körpergröße von Kindern und Jugendliche angepasst. Tief gezogene Oberrohre erleichtern das Auf- und Absteigen. Zudem verringert sich dadurch im Falle eines Sturzes das Verletzungspotential.

Besonderheiten von Kinder und Jugend E-Bikes auf einen Blick:

  • 300–400 Wh starke Akkus finden im Unterrohr Platz
  • 250 Watt Motorleistung
  • Motoren sind auf 20 km/h gedrosselt
  • Federgabeln namhafter Hersteller
  • kräftige Scheibenbremsen sorgen für Sicherheit
  • stabile Gepäckträger
  • wertige Komponenten
  • tiefgezogene Oberrohre sind an die Körpergröße angepasst.

Ab welchem Alter machen E-Bikes für Kinder Sinn?

Durch die Antriebseinheit und den Akku sind E-Bikes natürlich schwerer als ein nicht-motorisiertes Kinderfahrrad. Somit sind die Räder schwieriger zu händeln. Kinder sollten deshalb sehr sicher Fahrradfahren, bevor sie auf ein E-Bike umsteigen. Zudem ist die ganze Antriebslogik komplexer und die Geschwindigkeit höher. Du solltest also definitiv darauf achten, dein Kind nicht mit einem E-Bike zu überfordern. Das 10. Lebensjahr ist hierfür bei vielen Kindern ein guter Richtwert.

Welche Vorteile bietet ein E-Bike Kinder bzw. ein E-Bike für Jugendliche?

Der größte Vorteil der Kinder bzw. Jugend E-Bikes ist sicher, dass die Kleinen längere Touren fahren und problemlos mit ihren Eltern mithalten können. Dadurch verlieren sie nicht den Spaß am Radfahren und bewegen sich im Endeffekt mehr. Das fördert ihre Gesundheit und die motorischen Fähigkeiten. Zudem macht ein E-Bike die Kids selbstständiger. Dank der kräftigen Motoren radeln sie entspannt zur Schule oder zum nächsten Fußballplatz. Faulheit ist in solchen Fällen also keine Ausrede mehr und das Auto kann öfter stehen bleiben.

Die Vorteile von E-Bike Kinder bzw. E-Bike für Jugendliche auf einen Blick:

  • Kinder und Jugendliche können problemlos mit Erwachsenen mithalten
  • es fördert die Gesundheit und Motorik
  • die Selbstständigkeit wird erhöht.

Welche Reifengröße ist bei Kinder E-Bikes und E-Bikes für Jugendliche ideal?

Wie auch bei herkömmlichen Kinderfahrrädern entscheidet die Körpergröße deines Kindes über die Reifengröße des E-Bikes. 24 Zoll Laufräder sind vorwiegend bei Kinder E-Bikes verbreitet, die sich ab einer Körpergröße von ca. 135 cm eignen. Kleinere Kinder sollten hingegen besser auf Bikes mit 20 Zoll unterwegs sein, welche ebenfalls einige Hersteller anbieten. Jugendliche ab einer Körpergröße von 140 cm fühlen sich bereits auf 26 Zoll wohl. Daher empfehlen wir dir in diesem Fall zu den größeren Laufrädern zu greifen.

Worauf sollten Eltern beim Kauf eines E-Bikes für Kinder beachten?

Neben einem Motor eines renommierten Herstellers, beispielsweise Bosch, ist vor allem die passende Rahmengröße und die sichere Ausstattung wichtig. Durch die hohen Geschwindigkeiten empfehlen wir Scheibenbremsen oder hochwertige Felgenbremsen. Nur so kommen die Kids immer sicher zum Stehen. Auch das Gewicht ist entscheidend. Ein Kinder E-Bike sollte maximal 20 Kilogramm wiegen.

Dürfen Kinder und Jugendliche mit einem E-Bike, Pedelec oder S-Pedelec fahren?

Bei den meisten E-Bikes für Kinder und Jugendliche handelt es sich um Pedelecs. Diese unterstützen nur während des Tretens, leisten maximal 250 Watt und sind ab 20 km/h abgedrosselt. Hierfür wird kein spezieller Führerschein benötigt und man darf sie unabhängig vom Alter fahren. S-Pedelecs, die bis 45 km/h unterstützen, sind hingegen erst ab dem 16. Lebensjahr erlaubt. Auch E-Bikes, die per Knopfdruck beschleunigen, bedürfen einer Zulassung und sind damit nicht für Kinder geeignet.


Auf einen Blick zusammengefasst

  • Kinder und Jugendliche dürfen Pedelecs fahren
  • S-Pedelecs sind erst ab 16 Jahren erlaubt
  • E-Bikes benötigen eine spezielle Zulassung.

Cookies - jetzt zugreifen!

Um unsere Website für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn du auf "Cookies akzeptieren" klickst, stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Unter "Einstellungen" triffst du eine individuelle Auswahl und erteilst deine Einwilligungen, die du jederzeit für die Zukunft widerrufen kannst. Siehe auch unsere Cookie-Richtlinie, Datenschutzerklärung und Impressum.

Cookie-Einstellungen

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von deinem Browser auf deinem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Mithilfe der gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass du diese mit dem Browser deines Endgeräts bereits aufgerufen und besucht hast. Diese Informationen nutzen wir, um dir die Webseite gemäß deiner Präferenzen optimal zu gestalten und anzeigen zu können. Dabei wird lediglich das Cookie selbst auf deinem Endgerät identifiziert. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach deiner ausdrücklichen Einwilligung, oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von dir aufgerufenen Dienst entsprechend nutzen zu können. Weitere Informationen findest du in unseren Cookie-Richtlinien.

ErforderlichImmer Aktiv

Erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, die für die reibungslose Nutzung der Webseite unbedingt notwendig sind und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet (1st Party). Das bedeutet, dass sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert werden (bspw. Login-Informationen), an unsere Webseite zurückgespielt werden. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass du als angemeldeter Nutzer Zugriff auf dein Kundenkonto und deinen Warenkorb hast und stets angemeldet bleibst und nicht jedes Mal bei Aufruf der Webseite deine Anmeldedaten neu eingeben musst.

Optional

Unter unsere optionalen Cookies fallen Analyse-Cookies sowie Marketing-Cookies. Analyse-Cookies sammeln aggregierte Informationen darüber, wie unsere Webseiten genutzt werden und helfen uns dabei die Inhalte und Funktionalitäten stetig zu verbessern. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen, Suchbegriffe, das Land, die Region und ggf. die Stadt, aus der der Zugriff erfolgt und den Effekt bestimmter Seiten unserer Webseiten ermitteln. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseiten gezielter auf deine Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren. Marketing Cookies stammen von externen Werbeunternehmen (3rd Party) und werden auf unseren Webseiten verwendet, um Informationenn über die vom Benutzer besuchten Webseiten zu sammeln, um zielgruppenorientierte Inhalte und Werbung für den Benutzer zu erstellen und diesem auszuspielen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Top Articles

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Arielle Torp

Last Updated: 10/22/2022

Views: 6399

Rating: 4 / 5 (41 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Arielle Torp

Birthday: 1997-09-20

Address: 87313 Erdman Vista, North Dustinborough, WA 37563

Phone: +97216742823598

Job: Central Technology Officer

Hobby: Taekwondo, Macrame, Foreign language learning, Kite flying, Cooking, Skiing, Computer programming

Introduction: My name is Arielle Torp, I am a comfortable, kind, zealous, lovely, jolly, colorful, adventurous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.